Beiträge mit dem Schlagwort Giovanni Franzoni

05.03.2022

Junioren-WM: Zweite Silbermedaille für Franjo von Allmen

 
Zweites Speed-Rennen an den Junioren-Weltmeisterschaften, zweite Silbermedaille für Franjo von Allmen. Der Berner Oberländer büsst im Super-G auf den neuen Weltmeister Isaiah Nelson aus den USA nur 0,13 Sekunden ein und verweist Abfahrtsweltmeister Giovanni Franzoni auf Platz 3.

04.03.2022

Junioren-WM: Abfahrtssilber für Franjo von Allmen

 
WM-Silber für den Berner Oberländer Franjo von Allmen. Der 20-Jährige beendet die Abfahrt an den Junioren-Weltmeisterschaften von Panorama (CAN) hinter dem Italiener Giovanni Franzoni auf Platz 2. Bronze holt sich der Deutsche Luis Vogt.

15.02.2022

EC: Giovanni Franzoni gewinnt die Super-G-Wertung

 
Grosser Tag für den Italiener Giovanni Franzoni. Der 20-Jährige gewinnt zum dritten Mal in der laufenden EC-Saison einen Super-G und damit auch die Disziplinenwertung 2021/22. Nur ein Schweizer schafft es in die Top-10.

13.12.2021

EC: Schweizer Sieg auch im Super-G

 
Zum Abschluss der Europacup-Speedrennen von Santa Caterina hat erneut ein Schweizer zugeschlagen. Ralph Weber gewinnt das Rennen vor Giovanni Franzoni (ITA) und dem Österreicher Christoph Krenn.

03.12.2021

EC: Cedric Noger holt sich den zweiten EC-Sieg

 
Fast genau drei Jahre nach seinem bisher einzigen Europacup-Sieg hat es der Ostschweizer Cedric Noger wieder geschafft: der 29-Jährige gewinnt in Zinal einen zum europäischen Kontinentalcup zählenden Riesenslalom.

30.11.2021

EC: Und noch ein Sieger aus Italien in Zinal

 
Zweites Europacup-Rennen der Männer, zweiter Sieger aus Italien. Nach Matteo Franzoso am Montag hat am Dienstag in Zinal dessen Teamkollege Giovanni Franzoni einen Europacup-Super-G gewonnen. Und das ganz zur Freude eines äusserst prominenten Trainers.

28.03.2021

Zwei Titel an einem Tag für Francesca Marsaglia

 
Mit vier Rennen und fünf Titelträgerinnen und Trägern sind die italienischen Meisterschaften in Santa Caterina abgeschlossen worden. Francesca Marsaglia gewinnt den Super-G und die Kombination, Emanuele Buzzi triumphiert im Super-G und in der Kombination gibt es mit Giovanni Franzoni und Federico...

03.03.2021

Junioren-WM: Das erste Gold geht nach Italien

 
Der erste Medaillensatz an den Junioren-Weltmeisterschaften in Bansko ist verteilt. Gold im Super-G konnte sich der Italiener Giovanni Franzoni sichern. Silber und Bronze gehen an Lukas Feurstein aus Österreich und den Schweizer Gael Zulauf.