Aleksander Aamodt Kilde setzt ein erstes Zeichen

28.11.2023

Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde fährt beim ersten Training zur Weltcup-Abfahrt von Beaver Creek die schnellste Zeit – und das deutlich. Bester Vertreter von Swiss Ski ist Marco Odermatt auf Position 11.

Aleksander Aamodt Kilde. – Foto: GEPA pictures

Wenn alles mit rechten Dingen zugeht und auch das Wetter auf die Rolle des Spielverderbers verzichtet, dann wird am kommenden Freitag mit Verspätung auch die Speed-Saison der Männer eröffnet. Heute wurde in Beaver Creek, auf der "Birds of Prey"-Piste, bei besten Bedingungen das erste Training durchgeführt. Dabei zeigte der Norweger Aleksander Aamodt Kilde sogleich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk