Auch Istok Rodes wechselt die Skimarke

09.06.2022

Auch Technik-Spezialist Istok Rodes setzt im Hinblick auf den WM-Winter 2022/23 auf neues Material. Der 26 Jahre alte Kroate verlässt Atomic und wird neuer Markenkollege des ÖSV-Trios mit Adrian Pertl, Josua Sturm und Michael Matt.

Die Zusammenarbeit zwischen Istok Rodes und Atomic hat mit dem Winter 2021/22 ihr Ende gefunden. – Foto: GEPA pictures

Einige Aufsehen erregende Materialwechsel (Henrik Krisstoffersen, Michelle Gisin, Alice Robinson, Alex Vinatzer) sind schon über die Bühne gegangen und offiziell bestätigt worden, andere sind durch die angekündigten Abgänge (Martin Cater, Christoph Krenn) zur Hälfte abgewickelt und eine dritte Kategorie bilden die hartnäckigen Gerüchte, von welchen sich in den vergangenen Monaten jeweils die Mehrzahl . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk