Weltcup-Rennen in Kvitfjell abgesagt

11.02.2021

Die Weltcup-Rennen von Kvitfjell, die am 6. und 7. März hätten stattfinden sollen, sind heute abgesagt worden. Der Norwegische Verband sah sich dazu gezwungen, weil die neuen Covid-19-Massnahmen der Regierung eine Durchführung der Rennen unmöglich mache.

Kvitfjell wird im Winter 2020/21 keine Weltcup-Rennen organisieren. Wie der Welt-Skiverband mitteilt, hat der norwegische Skiverband die für März geplanten FIS-Events abgesagt. Diese Absage betrifft neben den geplanten Alpin-Rennen (je ein Super-G und eine Abfahrt für die Männer am 6./7. März) auch die Weltcup-Veranstaltungen im Langlauf, in . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk