Steven Nyman und das Ass im Ärmel

13.09.2021

Der amerikanische Speed-Spezialist Steven Nyman trainiert in Zermatt und bereitet sich auf seine Comeback-Saison vor. Der 39-Jährige hat in der Olympia-Saison einiges vor, wie er sagt. Und er glaubt, ein Ass im Ärmel zu haben.

Steven Nyman. – Foto: GEPA pictures

Steven Nyman trainiert für sein Comeback. Wieder einmal. Der 39 Jahre alte Speed-Spezialist aus dem US-Team befindet sich im Schneetraining in Zermatt und will nach seinem im August 2020 erlittenen Riss der rechten Achillessehne bald wieder Rennen fahren. "Aber", räumte Nyman im Gespräch mit dem amerikanischen Portal skiracing.com ein, "die Rückkehr zur Rennform . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk