Starkes ÖSV-Team beim 1. Abfahrtstraining von St. Anton

07.01.2021

Ein ziemlich "unterkühltes" Publikum verfolgte in St. Anton das 1. Abfahrtstraining der Frauen. Tagesschnellste waren Lara Gut-Behrami und die zeitgleiche Österreicherin Tamara Tippler.

Besonderes Publikum auf der Tribüne der Weltcup-Abfahrt in St. Anton. – Foto: GEPA pictures

Nach einer acht Jahre dauernden Pause – 2016 und 2019 mussten die geplanten Rennen witterungsbedingt abgesagt werden – macht der Frauen-Weltcup wieder in St. Anton Halt. Im WM-Ort des Jahres 2001 stehen ein Super-G und eine Abfahrt auf dem Programm. Mit dem 1. Training zur Abfahrt haben auf der 2068 Meter langen Karl-Schranz-Piste die Renntage in St . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk