Semyel Bissig: „… sonst greift das Chuenisbärgli dich an“

07.01.2021

Den Riesenslalom-Klassiker von Adelboden gibt es im Januar 2021 gleich doppelt. Zum ersten Mal im Weltcup am Chuenisbärgli am Start ist am Freitag der 22 Jahre alte Semyel Bissig.

Semyel Bissig. – Foto: GEPA

51, 51, 45, 33 – keine Fibonacci-Folge, keine Bingo-, Euromillions- oder sonst irgendwelche Glücksspiel-Zahlen. Mit Startnummer 51 ist Semyel Bissig in die beiden Riesenslaloms von Santa Caterina gestartet. Einmal wurde der Nidwaldner 16., einmal kam er nicht ins Ziel. Zwei Wochen später, es war in Alta Badia, trug Bissig die 45 auf Rücken und Brust und . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk