Saisonende für den WM-Zweiten Adrian Pertl

12.12.2021

Jetzt gibt es Gewissheit. Der Österreicher Adrian Pertl (25) hat sich beim Sturz im Riesenslalom von Val d'Isère am Samstag eine schwere Knieverletzung zugezogen und muss die Saison vorzeitig beenden.

Adrian Pertl. – Foto: GEPA pictures

Statt Adrian Pertl, Silbermedaillengewinner an den Weltmeisterschaften von Cortina d'Ampezzo, bestreitet heute (12. Dezember) der Österreicher Josua Sturm den Weltcup-Slalom von Val d'Isère. Der Kärntner Pertl hat sich am Samstag bei einem Sturz im 1. Lauf des Riesenslaloms auf der "Face de Bellevarde" eine schwere Knieverletzung zugezogen. Schon die ersten, in Frankreich erstellten Diagnosen liessen . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk