Saison für Lara Della Mea zu Ende

17.02.2021

Der Sturz von Lara Della Mea im Achtelfinal des Team-Events an den Weltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo ist nicht ohne Folgen geblieben. Die 22 Jahre alte Italienerin muss wegen einer Verletzung den Winter vorzeitig beenden.

Lara Della Mea. – Foto: GEPA pictures

Was nach dem Sturz und den Sekunden danach befürchtet werden musste, ist jetzt durch den italienischen Wintersportverband FISI bestätigt worden. Die 22 Jahre alte Slalom-Spezialistin Lara Della Mea muss ihre Saison 2020/21 wegen einer schweren Knieverletzung vorzeitig beenden. Im ersten Duell der Paarung Italien gegen Finnland stürzte Della Mea im Rennen gegen Erika Pykalainen und . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk