Ricarda Haasers Rückkehr

26.07.2021

Die Zusammenarbeit zwischen Skihersteller Atomic und der österreichischen Speed-Spezialistin Ricarda Haaser hat nur gerade zwei Winter gedauert. Die 27-Jährige kehrt auf die Olympia-Saisonhin hin zum ehemaligen Ausrüster zurück.

Ab der Saison 2021/22 ist Ricarda Haaser mit neuem, ihr aber aus früheren Jahren bestens bekanntem Material unterwegs. – Foto: GEPA pictures

Es dreht sich zwar langsamer als auch schon, aber noch ist das Karussell der Skimarkenwechsel nicht zum Stillstand gekommen. Mit Ricarda Haaser wechselt nach Stephanie Venier, Chiara Mair und Bernadette Lorenz eine weitere Österreicherin ihren Ausrüster und wird ab der Olympiasaison 2021/22 auf neuem Material ihr Glück versuchen. Wobei der Ausdruck "neues Material" bei der 27 Jahre . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk