In St. Moritz abgesagter Super-G wird nachgeholt

11.01.2021

Auch der zweite aufgrund der starken Schneefälle im Dezember in St. Moritz abgesagte Super-G der Frauen wird nachgeholt und hat im Renn-Kalender einen neuen Platz gefunden.

Zu viel Schnee verhinderte Anfang Dezember die Weltcup-Rennen in St. Moritz. – Foto: GEPA pictures

Die FIS hat auch für den zweiten Super-G der Frauen, der wegen zu viel Schnee Anfang Dezember in St. Moritz hatte abgesagt werden müssen, einen neuen Platz gefunden. Das Rennen wird am 26. Februar in Val di Fassa nachgeholt. Der italienische Skiort hat bereits die beiden Rennen von Yanqing (China) übernommen und wird jetzt vom 26. bis . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk