EC: Julia Scheib nach Knieverletzung lange out

14.02.2021

Ein weiterer Ausfall im Frauen-Team des österreichischen Skiverbandes ÖSV. Die 22 Jahre alte Super-G- Riesenslalom-Spezialistin Julia Scheib hat sich am Samstag derart schwer verletzt, dass für sie die Saison 2020/21 vorzeitig zu Ende ist.

Julia Scheib im Gespräch mit einem der Coaches. – Foto: GEPA pictures

Negative Kunde erneut aus dem österreichischen Lager. Beim ersten von drei Europacup-Riesenslalsoms in Berchtesgaden hat sich die 22 Jahre alte Julia Scheib gestern Samstag (13. Februar) eine Knieverletzung zugezogen. Genaue Abklärungen mittels MRT in Salzburg haben laut einer Mitteilung des österreichischen Skiverbandes ergeben, dass sich Scheib das vordere Kreuzband und den Aussenmeniskus gerissen hat. Damit ist die Saison . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk