Erstes WM-Gold für Marco Schwarz

15.02.2021

Marco Schwarz holt für Österreich die dritte Goldmedaille bei den Weltmeisterschaften von Cortina d'Ampezzo. Der 25-Jährige schlägt in der Entscheidung Titelverteidiger Alexis Pinturault und wird Kombinations-Weltmeister. Die Schweizer haben viel riskiert und fast alles verloren.

Marco Schwarz – nach Bronze in Are jetzt in Cortina d'Ampezzo Gold in der Kombination. – Foto: GEPA pictures

Österreich löst – weil die Männer, wenn sie Medaillen gewinnen, gleich die goldene holen – die Schweiz an der Spitze des Medaillenspiegels der Ski-WM 2021 von Cortina d'Ampezzo ab. Nach Vincent Kriechmayrs Gold in Abfahrt und Super-G kommt jetzt dank Marco Schwarz wiederum eine Goldmedaille auf das Konto der Österreicher. Der 25-Jährige setzt sich dank . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk