Ryan Cochran-Siegle Trainingsschnellster auf der Streif

20.01.2021

Ryan Cochran-Siegle macht im Training dort weiter, wo er in Bormio aufgehört hat. Der 28 Jahre alte Amerikaner fährt beim ersten Training zur Weltcup-Abfahrt auf der Streif die Tagesbestzeit.

Ryan Cochran-Siegle. – Foto: GEPA pictures

In der Altjahrwoche 2020 hat Ryan Cochran-Siegle beide Trainings zur Weltcup-Abfahrt von Bormio als Schnellster beendet. Heute (20. Januar) ist er auch im ersten Teslauf auf der Streif von Kitzbühel jener Fahrer, der den Weg vom Start ins Ziel am schnellsten Gefunden hat. In 1:56,89 und 0,35 Sekunden vor Landsmann Travis Ganong hat der . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk