Filip Zubcic schnappt sich in Bansko den Sieg

27.02.2021

Filip Zubcic gewinnt, nachdem er an den Weltmeisterschaften von Cortina als Vierter neben den Medaillenplätzen gelandet ist, die Revanche in Bansko. Der Kroate gewinnt den Weltcup-Riesenslalom vor Weltmeister Mathieu Faivre und dem Podest-Debutanten Stefan Brennsteiner aus Österreich.

Filip Zubcic auf dem Weg zum Sieg in Bansko. – Foto: GEPA pictures

Den Sieg im ersten Rennen nach den Weltmeisterschaften holt sich mit Filip Zubcic ein Fahrer, der in Cortina d'Ampezzo zwar Silber im Parallel-Rennen geholt hat, in seiner Spezialdisziplin Riesenslalom aber leer ausgegangen ist. Der Kroate fing dank schnellerer Laufzeit in der Entscheidung den bei Halbzeit noch führenden Weltmeister Mathieu Faivre ab und konnte sein so sein drittes . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk