Zwei Ausfälle, Schweizer Skicross-Team im Pech

05.10.2021

Das Schweizer Skicross-Team hat aktuell zwei Ausfälle – einen in der Nationalmannschaft, einen im A-Kader – zu beklagen.

Jonas Lenherr muss nach einem Trainingssturz länger pausieren – Olympia dürfte ohne ihn stattfinden. – Foto: GEPA pictures

Den Ausdruck "Pechvogel" mag sie schon nicht mehr hören, auch wenn dieser auf kaum eine andere Weltcup-Skicrosserin mehr zutrifft, als auf Sanna Lüdi. Wieder ist die 35 Jahre alte Oberaargauerin vorübergehend dazu gezwungen, dem Schnee und ihrem Sport fernzubleiben. Waren es in der Vergangenheit Hirnerschütterungen, ein Schienbeinbruch oder ein Kreuzbandriss – die finnisch-schweizerische Doppelbürgerin . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk