Zagreb-Slalom findet ohne Christian Hirschbühl statt

04.01.2020

Erneute Verletzung im Lager des österreichischen Männer-Teams. Slalom-Spezialist Christian Hirschbühl hat sich eine Leisten- und Adduktorenverletzung zugezogen und muss (mindestens) für den Slalom von Zagreb passen.

Christian Hirschbühl. – Foto: GEPA pictures

Nach der positiven Meldung, dass Manuel Feller beim Slalom in Zagreb nach überstandenem Bandscheibenvorfall wird starten können (skinews.ch berichtete), muss der österreichische Skiverband wieder eine negative Nachricht verbreiten. Christian Hirschbühl hat sich im Training am Samstag (4. Januar) am . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk