Weitere Rennabsagen in Südamerika

23.07.2020

Nach den für Juli geplant gewesenen FIS-Rennen in El Colorado und La Parva (Chile) sind auch sämtliche für den Monat August vorgesehen gewesenen Rennen in Südamerika – darunter 20 SAC-Rennen – abgesagt worden.

Sowohl in Chile (obere Flagge) wie auch in Argentinien (untere Flagge) können im August keine Rennen stattfinden. – Foto: GEPA pictures / Collage peg

Nachdem bereits die im Juli terminierten FIS-Rennen von El Colorado und La Parva (Chile) wegen den Auswirkungen der Corona-Pandemie haben abgesagt werden müssen (skinews.ch berichtete), trifft es nun auch erste zum Südamerikacup zählende Wettkämpfe. Laut . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk