Petra Vlhova mit Glück zum nächsten Sieg

26.11.2020

Die Slowakin Petra Vlhova gewinnt das dritte Weltcup-Rennen in Serie. Im Parallel-Event von Lech/Zürs benötigte die 25-Jährige auch mehrfach Glück, um ganz oben stehen zu können. Lara Gut-Behrami wird hinter Überraschungsfrau Paula Moltzan Dritte.

Petra Vlhova (vorne) setzte sich, nachdem sie auch Federica Brignone (hinten) ausgeschaltet hatte, im Final gegen die Amerikanerin Paula Moltzan durch. – Foto: GEPA pictures

"Das war ein guter Tag für mich", bilanzierte Petra Vlhova um kurz nach 19 Uhr den 26. November 2020. Damit trifft die Slowakin den Nagel auf den Kopf, konnte sie doch den Parallel-Riesenslalom von Lech/Zürs für sich entscheiden. "Es war hart, jeder einzelne Lauf war wie ein Final für mich und ich bin übergl . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk