WM-Saison für Nicol Delago gelaufen

01.12.2020

Pech für Italiens Speed-Spezialistin Nicole Delago. Bei einem Trainingssturz in Sulden hat sich die 24-Jährige derart schwer verletzt, dass die WM-Saison 2020/21 für sie bereits zu Ende ist.

Nicole Delago – hier beim Ausscheiden im Rahmen des Parallel-Events von Lech/Zürs – muss die Saison 2020/21 bereits abhaken. – Foto: GEPA pictures

Schlechte Kunde aus Italien. Wie der italienische Wintersportverband FISI auf seiner Homepage (www.fisi.org) mitteilt, ist die Saison mit dem Höhepunkt Heim-Weltmeisterschaft in Cortina d'Ampezzo für die 24 Jahre alte Speed-Spezialistin Nicole Delago heute mit einem Trainingssturz in Sulden zu Ende gegangen. Delago habe sich beim Zwischenfall die Achillessehne im linken Fuss gerissen und . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk