Mattias Rönngren zu längerer Pause gezwungen

26.07.2020

Verletzungspech im Team der Schweden. Der 26 Jahre alte Allrounder Mattias Rönngren wird wegen einer Schulterverletzung seinen Start in den WM-Winter 2020/21 verschieben müssen.

Mattias Rönngren. – Foto: GEPA pictures

2020 ist nicht das Jahr von Mattias Rönngren. Ende Januar musste der 26 Jahre alte Schwede die Saison nach einem Sturz und wegen einer Gehirnerschütterung und einer Innenbandverletzung im Knie (skinews.ch berichtete) vorzeitig beenden und nun ist er erneut ausser Gefecht. Eine Knorpelverletzung im linken Schultergelenk hatte zur Folge, dass sich der Allrounder vor gut zwei Wochen . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk