Kreuzband kaputt – Martina Willibald fällt lange aus

16.09.2020

Verletzungspech auch im Team der deutschen Rennfahrerinnen. Die 21 Jahre alte Martina Willibald wird wegen eines Kreuzbandrisses im rechten Knie den Winter 2020/21 verpassen.

Martina Willibald. – Foto: GEPA pictures

Und noch eine Verletztenmeldung. Nach Riccardo Tonetti und dem bitteren Ausscheiden von Charlotte Chable gibt es auch im deutschen Frauenteam einen Ausfall zu vermelden. Martina Willibald, die 21 Jahre alte Allrounderin aus Oberbayern hat sich nach einem Sprung beim Gletschertraining in Saas Fee am vergangenen Samstag ohne zu stürzen das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen und sich dabei . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk