Krankheitsbedingter Ausfall im ÖSV-Team für Sölden

12.10.2020

Änderung im Sölden-Aufgebot des ÖSV: bei den Männern werden nach einer krankheitsbedingten Absage nur sieben statt der ursprünglich vorgesehen gewesenen acht Fahrer antreten können.

Patrick Feurstein muss auf den Start in Sölden verzichten. – Foto: GEPA pictures

Eine kurzfristige Änderung im ÖSV-Aufgebot für Sölden. Der Vorarlberger Patrick Feurstein muss krankheitsbedingt auf den Start beim Weltcup-Auftakt verzichten. Der 23 Jahre alte Riesenslalom-Spezialist laboriert seit mehreren Wochen an wiederkehrenden Kopfschmerzen, die derzeit abgeklärt und weiter therapiert werden müssen (

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk