Keine Japan-Rennen für Loic Meillard

21.02.2020

Der Freeride-Ausflug von Loic Meillard hat unliebsame Folgen: der Neuenburger kann die beiden Technik-Rennen in Japan nicht bestreiten und muss unverrichteter Dinge aus Asien abreisen.

Loic Meillard. – Foto: Swiss Ski

Was aufgrund der gestrigen Nachrichtenlage hat befürchtet werden müssen ist nun bittere Tatsache: Loïc Meillard wird dieses Wochenende bei den Weltcuprennen im japanischen Niigata Yuzawa Naeba nicht an den Start gehen können. Der 23 Jahre alte Neuenburger hat sich Anfang der Woche beim Freeriden eine Schnittwunde am linken Unterschenkel zugezogen die genäht werden musste (skinews . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk