Kanadischer Neuzugang bei Atomic

10.06.2020

Weiterer Zugang bei Atomic. Nach der Österreicherin Stephanie Brunner hat der Österreichische Skihersteller nun eine weitere Fahrerin aus Übersee – eine Fahrerin, die bereits ein Weltcup-Rennen hat gewinnen können – ins Team aufgenommen.

Erin Mielzynski. – Foto: GEPA pictures

Vor einer Woche hat sie ihren Abgang bei Rossignol via Instagram angekündigt. Heute (10. Juni) nun hat Erin Mielzynski über den selben Kanal ihre künftige Skimarke verkündet. Die 30 Jahre alte Slalom- und Riesenslalom-Spezialistin wird die nächsten beiden Jahre mit Material von Atomic in Angriff nehmen und ist damit neben Ali Nullmeyer aktuell die zweite . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk