Justin Murisier entschuldigt sich … und geht

22.05.2020

Vor zwei Jahren wechselte Justin Murisier von Völkl auf Nordica, nun wird der 28 Jahre alte Technik-Spezialist nach einer durchzogenen Comeback-Saison erneut auf frisches Material setzen.

Justin Murisier. – Foto: GEPA picutres

So hatte sich Justin Murisier seine Zeit mit der neuen Skimarke nicht vorgestellt. Der Trainingsunfall in Neuseeland, bei welchem sich der Walliser im August 2018 eine schwere Knieverletzung zugezogen hatte, war ein denkbar schlechter Beginn. Der Winter 2018/19, und damit die . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk