80. Juskila von Swiss Ski – Absage wegen Corona

29.10.2020

Das grösste Schneesportlager der Schweiz, das Juskila, kann 2021 nicht stattfinden. Swiss Ski musste wegen der Corona-Pandemie die geplante 80. Austragung absagen.

Fröhliche Stimmung – ein Markenzeichen des Juskila. 2021 kann dieser Anlass nicht stattfinden. – Foto: zvg

Mitte September 2020 verkündete Swiss Ski, dass das 80. JUSKILA vom 2. bis 8. Januar 2021 in angepasster Form an der Lenk werde stattfinden können. Die aktuelle Lage rund um das Coronavirus und die COVID-19-Erkrankungen hat den Verband nun aber gezwungen, diesen Entscheid zu überdenken. In Absprache mit diversen Fachexperten hat SwissSki entschieden, das JUSKILA 2021 . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk