Verdacht bestätigt – Ager mit Kreuzbandriss out

25.11.2019

Jetzt ist die Gewissheit da: Christina Ager hat sich beim Trainingsunfall in Copper Mountain tatsächlich einen Kreuzbandriss und weitere Blessuren im Knie zugezogen. Die Saison ist für die Österreicherin damit vorbei.

Gewissheit: Christina Ager wird die gesamte Saison verpassen. – Foto: GEPA pictures

Wie bereits berichtet, trat Christina Ager aufgrund einer Knieverletzung die vorzeitige Heimreise aus Copper Mountain (USA) an, um sich in Österreich untersuchen zu lassen. Die Speed-Spezialistin verletzte sich am Samstag beim Abfahrtstraining bei der Landung nach einem Sprung. Die Tirolerin unterzog . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk