Manuel Schmid muss pausieren

17.12.2019

Der deutsche Speed-Spezialist hat sich am Sonntag beim Riesenslalom-Training einen Knochenbruch an der rechten Hand zugezogen und muss rund sechs Wochen pausieren.

Manuel Schmid. – Foto: GEPA pictures

Manuel Schmid muss eine mehrwöchige Zwangspause einlegen. Der deutsche Speed-Spezialist ha sich am Sonntag beim Riesenslalom-Training in Alta Badia einen Bruch des zweiten Mittelhandknochens der rechten Hand zugezogen. "Ich bin unglücklich an einer Torstange hängengeblieben und habe sofort gemerkt, dass die Hand gebrochen ist", wird der 26 Jahre alte Rennfahrer auf der Homepage des deutschen . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk