JWM: Kombi-Gold für Nicole Good

24.02.2019

Zweiter WM-Titel für die Schweizer Delegation im Val di Fassa. Nach Lars Rösti (Abfahrt) hat auch Nicole Good zugeschlagen. Die 21 Jahre alte Sankt Gallerin hat den Titel einer Junioren-Weltmeisterin in der alpinen Kombination gewonnen.

Die strahlende Junioren-Weltmeisterin in der Kombination in der Mitte: Nicole Good. – Foto: Swiss Ski

Die zweite WM-Medaille am Sonntag ist peerfekt. Nicole Good gewinnt an den Junioren-Weltmeisterschaften im Val di Fassa die Goldmedaille in der Kombination. Damit verteidigt die Sankt Gallerin für Swiss Ski den von Aline Danioth im Vorjahr in Davos gewonnenen Titel erfolgreich. Am Vormittag sorgte Lindy Etzensperger mit dem Gewinn von Bronze im Super-G bereits für Medaille Nummer vier für die Schweizer Delegation. Jetzt ist die Anzahl bereits auf deren fünf angestiegen.

"Nach dem Super-G war ich ziemlich enttäuscht. Ich bin im Slalom all in gegangen.und habe es probiert. Ich wollte zeigen was ich kann un habe gehofft, dass es nach vorne reicht. Der Start war dann auch ganz gut, dann ist mir mal der Ski etwas weg und ich bin nervös geworden. Da habe ich zu mir gesagt: dran bleiben und kämpfen." Und dieser Kampf hat sich gelohnt. Good, Zehnte nach dem Super-G vom Vormittag, lieferte im . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk