Noel von Grünigens Rückkehr an einen besonderen Ort

08.01.2019

Es wird eine besondere Rückkehr an einen besonderen Ort. Noel von Grünigen steht im Swiss-Ski-Aufgebot für den Weltcup-Slalom am Chuenisbärgli in Adelboden.

Noel von Grünigen – hier beim Weltcup-Debut in Levi – freut sich auf das Rennen am Chuenisbärgli. – Foto: GEPA pictures

Levi im November war speziell, weil Noel von Grünigen in Finnland sein erstes Weltcup-Rennen bestreiten durfte. Adelboden wird die eine oder andere "Schuhnummer" grösser werden. Das weiss und spürt der 23 Jahre alte Berner Oberländer. "Adelboden ist ein ganz besonderes Rennen für mich, keine Frage. Wenn ich aus allen Rennen eines auswählen müsste, das ich unbedingt fahren möchte, dann wäre es Adelboden", sagt Noel von Grünigen auf die entsprechende Frage von skinews.ch. "Als Berner Oberländer, auch wenn ich aus einem andern Tal komme, ist das einfach das Grösste. Ich werde versuchen, dass ich die Stimmung aufsaugen und geniessen kann." Zweifellos wird Noel von Grünigen, der mit einem guten 9. Rang aus dem Europacup-Rennen von Val Cenis (skinews.ch berichtete) im Rücken nach Adelboden reisen kann, beim Heimrennen im Zentrum des Interesses stehen. "Es wird um meine Person sicher mehr los sein, als beim . . .

This content is restricted to subscribers

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk