Ein Rücktritt mit Nebengeräuschen

30.10.2019

Slaven Dujakovic wollte statt für den ÖSV neu für Serbien starten. Das Vorhaben ist gescheitert und der 24-Jährige hat in einem Posting auf Facebook seinen Rücktritt erklärt.

Slaven Dujakovic hat seine Laufbahn als Skirennfahrer beendet. – Foto: GEPA pictures

Slaven Dujakovic hat auf Facebook das Ende seiner Laufbahn als Skirennfahrer verkündet. Der Österreicher, der in seinem Land medial immer wieder als erster Skiprofi mit Migrationshintergrund präsentiert worden ist, wollte, da er im Österreichischen Skiverband für sich keine Zukunft mehr gesehen hat, künftig für Serbien an den Start gehen. Eine angestrebte Doppelstaatsbürgerschaft Serbien/Österreich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk