Drei WM-Neulinge im amerikanischen Team

30.01.2019

Ski-WM Are 2019 – Der amerikanische Skiverband reist mit 6 Frauen und 7 Männern an die Ski-WM nach Schweden. Angeführt wird das Team, welches drei WM-Neulinge in seinen Reihen hat, von der dreifachen Slalom-Weltmeisterin Mikaela Shiffrin.

Mikaela Shiffrin, Slalom-Weltmeisterin 2013, 2015 und 2017, strebt den vierten Titel in Serie an. – Foto: GEPA pictures

Der amerikanische Skiverband setzt während der WM in Schweden auch auf ein aus routinierten Kräften und starken Nachwuchsleuten gebildetes Team. Lindsey Vonn, Ted Ligety und Steven Nyman waren bereits 2007 dabei, als letztmals in Are die Weltmeisterschaften ausgetragen wurden. Dabei konnte Lindsey Vonn, damals noch als Lindsey Kildow, jeweils Silber in der Abfahrt und im Super-G gewinnen.Der grosse Star für die WM 2019 ist jedoch Mikaela Shiffrin. Die 232-Jährige reist trotz jugendlichem Alter mit einem riesigen Erfahrungsschatz und bereits drei WM-Titeln im Slalom (2013, 2015 und 2017) nach Skandinavien.

Steven Nyman und Ted Ligety hatten die WM 2017 in St. Moritz wegen Verletzungen verpasst und kehren jetzt ins WM-Team zurück. Für Alice Merryweather, die 2017 in Are Junioren-Weltmeisterin in der Abfahrt geworden ist, Nina Ö'Brien und Brian McLaughlin ist es die jeweils erste Teilnahme an einer Ski-WM.

Das amerikanische Aufgebot für die Ski-WM in . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk

Über SKINEWS

Der alpine Skirennsport ist attraktiv, sorgt Jahr für Jahr über Monate hinweg für Spannung, löst Emotionen aus und ist – entschuldigen Sie den Ausdruck – einfach geil. www.skinews.ch bietet diesem Sport eine zusätzliche Plattform. Dabei gilt der Fokus nicht nur der Spitze, dem Geschehen im Weltcup. Denn im Europacup, in den andern kontinentalen Dauerwettbewerben und in den FIS-Rennen machen sich viele junge Fahrerinnen und Fahrer mit grosser Energie, viel Einsatz und Durchhaltewillen daran, dereinst in den Spuren von Marcel Hirscher, Mikaela Shiffrin, Beat Feuz oder Wendy Holdener von Erfolg zu Erfolg zu fahren.