Achillessehne gerissen – Steve Missillier vor langer Pause

09.12.2018

Ausfall im französichen Team. Steve Missillier hat sich beim Riesenslalom von Val d'Isère die Achillessehne im linken Fuss gerissen. Der bald 34-Jährige muss sich operieren lassen und die Saison vorzeitig beenden.

Missillier in Action – ein Bild, das es länger nicht mehr geben wird. – Foto: GEPA pictures

Weil er den gesamten Winter 2017/18 wegen Verletzungen verpasst hatte, war der Riesenslalom von Beaver Creek Steve Missilliers Comeback-Rennen. Die Rückkehr in den Weltcup ist aber nach etwas mehr als einem Lauf – in den USA konnte sich Missillier nicht für den 2. Lauf qualifizieren – bereits wieder gelaufen. Der am 12. Dezember 34 Jahre alt werdende Franzose . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk