Henrik Kristoffersen zu Trainingspause gezwungen

09.06.2020

Riesenslalom-Weltmeister Henrik Kristoffersen muss eine Trainingspause einlegen. Der 25 Jahre alte Norweger hat sich beim Konditions- und Krafttraining eine Knöchelverletzung zugezogen. Am Mittwoch (10. Juni) sollen die Resultate der Untersuchungen vorliegen.

Henrik Kristoffersen droht eine längere Trainingspause. – Foto: GEPA pictures

Henrik Kristoffersen am Boden sitzend, mit gesenktem Kopf und dick einbandagiertem, eisgekühltem linken Knöchel – so zeigt ein Bild auf nrk.no den aktuellen Riesenslalom-Weltmeister aus Norwegen. Bei einer . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk