Marlies Schild: „Mikaela, du wirst nicht gierig“

02.01.2019

Mikaela Shiffrin hat Marlies Schild (heute Raich) als Slalom-Rekordsiegerin abgelöst. In Interviews hat die Amerikanerin aber gesagt, dass die Österreicherin für sie die ewige Rekordhalterin bleiben werde. Nun revanchiert sich Marlies Raich.

Atomic-Media-Day 2012: Marlies Schild (links) und Mikaela Shiffrin. – Foto: GEPA pictures

Mikaela Shiffrin hat nach ihrem 36. Slalomsieg Marlies Raich (ehemals Schild) als ihr ganz grosses Vorbild neben Bode Miller bezeichnet und gesagt: "Sie war die Beste ihrer Generation. Für mich wird sie sowieso immer die Beste sein." Nun hat die gehuldigte Marlies Raich in einer Kolumne in den "Salzburger Nachrichten" reagiert und einen offenen Brief voller Wertschätzung und . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk