So lauten die Duelle von Oslo

31.12.2018

Wenn das Jahr gerademal 16 Stunden und 30 Minuten alt ist, findet schon das erste Weltcup-Rennen des Jahres statt. Beim City-Event in Oslo messen sich die Top-Slalomfahrerinnen und -fahrer im Parallel-Rennen.

Oslo ist bereit für das erste Weltcup-Rennen des Jahres 2019. – Foto: GEPA pictures

Mit dem City-Event in Oslo beginnen am Neuerstag ab 16.30 Uhr die Weltcup-Rennen des Jahres 2019. Das Teilnehmer-/Teilnehmerinnen-Feld ist auf die 12 besten Fahrer/Fahrerinnen der WCSL (Slalom) und die Top-4 des Gesamtweltcups beschränkt. Weil aber einige Athleten/Athletinnen auf einen Start in Oslo verzichten, gibt es diverse Nachrücker/Nachrückerinnen. Mit zwei Frauen (Wendy Holdener und Aline Danioth) und drei Männern (Daniel Yule, Ramon Zenhäusern und Luca Aerni) stellt Swiss Ski die hinter Österreich (5 Männer, 3 Frauen) zweitgrösste Anzahl teilnehmender Sportlerinnen und Sportler.

In der ersten Runde trifft Wendy Holdener auf dei Kanadierin Laurence St-Germain und Aline Danioth auf Petra Vlhova aus der Slowakei. Bei den Männern bekommen es Daniel Yule mit Noel Clement, Ramon Zennäusern mit Sebastian Foss-Solevaag und Luca Aerni mit Michael Matt zu tun. Sollten sowohl Yule wie Zenhäusern die erste Runde überstehen, würde es bereits in . . .

This content is restricted to subscribers

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk