Beiträge mit dem Schlagwort Luca Aerni

04.06.2020

Luca Aerni verlässt seinen „ewigen Ausrüster“

 
Luca Aerni, der Kombi-Weltmeister von St. Moritz, wechselt seinen Ausrüster. Nachdem der 27 Jahre alte Berner seine ganze Karriere mit Material von Salomon bestritten hat, sucht er jetzt eine neue Herausforderung und Motivation.

14.02.2020

EC: Atle Lie McGrath kann aufatmen … und Luca Aerni auch

 
Jetzt hat er es geschafft. Nach zehn Podestplätzen ist dem Norweger Atle Lie McGrath in der Kombination von Sella Nevea endlich der erste Sieg im Europacup geglückt. Auch für Luca Aerni ist der Abstecher in die Gegend von Udine erfolgreich verlaufen.

29.11.2019

Linus Strasser gewinnt den Europacup-Auftakt

 
Deutscher Sieg zum Auftakt des Euroapcups 2019/20. Linus Strasser setzte sich im Slalom von Funesdalen (SWE) durch und gewann vor Istok Rodes (CRO) und Kristoffer Jakobsen (SWE). Einziger Schweizer im vorderen Bereich der Rangliste: Luca Aerni auf Platz 5.

17.11.2018

Jetzt ist Henrik Kristoffersen an der Reihe

 
Die Frauen haben mit Mikaela Shiffrin – wie erwartet – die erste Slalom-Siegerin des Winters gefunden. Wer tut es morgen der Amerikanerin gleich? Es gibt einige Anwärter auf das Podest und eigentlich deren zwei auf den Sieg in Levi. Und gewinnen wird... Henrik Kristoffersen.

09.11.2018

Swiss Ski mit drei Weltcup-Neulingen im Aufgebot

 
Mit neun Männern und sieben Frauen tritt Swiss Ski zum ersten Weltcup-Slalom des Winters in Levi an. Im Aufgebot stehen eine Fahrerin und zwei Fahrer, die zum ersten Mal im Weltcup antreten werden.

22.10.2018

Luca Aernis geplante „Mission Angriff“

 
Für Luca Aerni wird der 28. Oktober 2018 eine Premiere beinhalten: der 25 Jahre alte Slalom-Spezialist und Kombi-Weltmeister startet erstmals auf dem Rettenbachferner zum Saisonauftakt. Diese Premiere ist Teil eines Plans.

27.08.2018

Sieg für Zampa – Vorhaben der Schweizer nur zum Teil geglückt

 
Adam Zampa bewegt sich Richtung viertem Gesamtsieg beim Australien-Neuseeland-Cup. Der Slowake hat den Riesenslalom von Coronet Peak gewonnen und damit in Ozeanien im neunten Rennen 2018 seinen neuten Podestplatz gefeiert. Das Vorhaben der Schweizer Weltcup-Asse ist hingegen nicht aufgegangen. Auch...

13.06.2018

Willkommene Abwechslung für die Slalomkünstler

 
Das Sommertraining für die Skirennfahrer muss nicht zwingend nur aus Radfahren, Gewichte stemmen im Kraftraum, Laufen oder Grundlagentraining in- oder outdoor bestehen. Dass Abwechslung wichtig und für das Teambuilding zwischen den Einzelsportlern elementar ist, ist keine neue Erkenntnis. Die...