EC: Luca Aerni startet mit einem 3. Platz in die Slalom-Saison

17.12.2020

Beim mit vielen Weltcup-Fahrern stark besetzten Europacup-Slalom in Val di Fassa konnte sich der Franzose Clement Noel durchsetzen. Luca Aerni holt sich hinter Stefano Gross ein erstes Slalom-Podest 2020/21.

Luca Aerni startet mit einem 3. Platz in die Europacup-Slalomsaison. – Foto: GEPA pictures

Die Startliste des ersten Europacup-Slaloms des Winters erinnerte stark an ein Weltcup-Rennen. In Val di Fassa standen unter anderem Clement Noel, der spätere Sieger, Dave Ryding, Tanguy Nef, Marc Rochat, Albert Popov, Sebastian Foss Solevaag, Linus Strasser oder Sandro Simonet am Start. Und auch Luca Aerni bestritt seinen ersten Slalom des Winters 2020/21. Und das erfolgreich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk