Verletzung bei Vincent Wieser weniger schlimm als befürchtet

26.01.2024

Der Österreicher Vincent Wieser hat sich bei einem Sturz in der Europacup-Abfahrt in Tarvisio am Donnerstag eine Schulterverletzung zugezogen. Nun liegt die Diagnose vor. Und diese ist weniger schlimm, als befürchtet werden musste.

Vincent Wieser. – Foto: GEPA pictures

Der Abflug, den der Österreicher Vincent Wieser am Donnerstag in der Europacup-Abfahrt von Tarvisio am Donnerstag produziert hatte, war nicht ohne. Bei einem Geländeübergang verschlug es dem Österreicher bei hohem Tempo den linken Ski und er stürzt schwer. Wieser prallte, nachdem sich zum Glück sofort beide Skier von den Füssen gelöst hatten, nach . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk