Johannes Strolz vor der Weltcup-Premiere als Abfahrer

30.11.2023

Am Samstag (2. Dezember) wird Kombi-Olympiasieger Johannes Strolz seine erste Weltcup-Abfahrt bestreiten. Der 31-Jährige steht im österreichischen Aufgebot für das zweite Rennen auf der "Birds of Prey" in Beaver Creek. Beim ersten Rennen am Freitag aber ist Strolz noch Zuschauer.

Johannes Strolz kommt am Samstag zu seiner Abfahrtspremiere im Weltcup. – Foto: GEPA pictures

Elf Österreicher haben am Mittwoch das zweite und letzte Training zu den Weltcup-Abfahrten von Beaver Creek bestritten und acht Athleten von Ski Austria werden jeweils am 1. und 2. Dezember antreten dürfen. Cheftrainer Marko Pfeifer und seine Crew haben sich nun festgelegt, wer auf der "Birds of Prey" zum Einsatz kommen wird. Neben den in den Top-30 . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk