Acht Italienerinnen reisen nach Lappland

30.10.2023

Mit acht Fahrerinnen, darunter eine Weltcup-Debutantin, reist das italienische Slalom-Team am Dienstag (31. Oktober) nach Finnland. In Levi stehen am 11./12. November die ersten Slaloms des Weltcup-Winters 2023/24 an.

Emilia Mondinelli. – Foto: Instagram

Es hat geschneit in Levi (FIN). Und es ist nördlich des Polarkreises mit Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt ziemlich kalt. Am Dienstag (31. Oktober) machen sich acht italienische Slalom-Fahrerinnen auf, um sich dort auf die beiden Weltcup-Slaloms vom 11./12. November vorzubereiten. Das von Cheftrainer Gianluca Rulfi erlassene Aufgebot für Levi beinhaltet keine grossen Überraschungen, aber . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk