Auch in den französischen Teams wird um die Startplätze gekämpft

06.11.2023

5 Startplätze in Levi (Slaloms der Frauen) und 8 Startplätze in Zermatt (Abfahrten der Männer) stehen dem französischen Verband am kommenden Wochenende zur Verfügung. Im Aufgebot stehen jedoch sechs Frauen und elf Männer.

Marion Chevrier könnte in Levi ihr erstes Weltcup-Rennen bestreiten. – Foto: GEPA pictures

Vier Weltcup-Rennen stehen auf dem Programm des kommenden Wochenendes. Für die Männer-Abfahrten in Zermatt sehen die Wetterprognosen nicht gerade rosig aus. Zwar kann das erste Training am Mittwoch (8. November) wohl noch bei Sonnenschein über die "Gran Becca" gehen, danach aber sind bis und mit Sonntag Niederschläge angekündigt und ab Freitag kann bis Sonntag . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk