Studium statt Skirennen – Roberta Midali hört auf

18.04.2022

Dritter Rücktritt im italienischen Frauen-Team. Nach Francesca Marsaglia und Federica Sosio hat sich auch Technik-Spezialisitin Roberta Midali für einen neuen Weg entschieden. Die 27-Jährige will ihr Studium abschliessen und beendet die Laufbahn als Rennfahrerin.

Roberta Midali. – Foto: GEPA pictures

2015 wurde sie italienische Meisterin im Slalom, 2019 sicherte sie sich den nationalen Titel im Riesenslalom. Nun aber hat die 27 Jahre alte Roberta Midali genug und kehrt dem Skirennsport den Rücken. Bei dieser Entscheidung haben die immer wieder auftauchenden Rücken- und Knieprobleme ebenso eine Rolle gespielt wie die Absicht, im Sommer das Betriebswirtschaftsstudium abschliessen zu wollen. Insgesamt . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk