Martin Cater künftig nicht mehr auf Stöckli unterwegs

09.04.2022

Der nächste bekanntgewordene Skimarkenwechsel betrifft den Schweizer Hersteller Stöckli. Der 29 Jahre alte slowenische Speed-Spezialist verlässt laut eigenen Angaben Stöckli und wird ab dem Winter 2022/23 auf einer anderen Marke unterwegs sein.

Martin Cater. – Foto: GEPA pictures

Auf den Winter 2013/14 hin wechselte der junge Slowene Martin Cater von Elan zum Schweizer Skihersteller Stöckli. Ein Wechsel, der damals zur Kenntnis genommen worden ist, aber nicht für die grossen Schlagzeilen gesorgt hat. Schliesslich war Cater noch ein ziemlich unbeschriebenes Blatt und hatte zu diesem Zeitpunkt erst zwei Weltcup-Rennen – einen Slalom und einen Riesenslalom in . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk