Ein zweifacher Weltmeister sagt adieu

05.03.2021

Ein grosser Slalom-Fahrer beendet zum Ende der laufenden Saison seine Karriere. Der zweifache Weltmeister Jean-Baptiste Grange (36) wird noch die Weltcup-Rennen in Kranjska Gora und in der Lenzerheide bestreiten, und dann die Skier an den berühmten Nagel hängen.

Jean-Baptiste Grange. – Foto: GEPA pictures

Mit den Worten folgenden Worten beginnt ein Instagram-Posting von Jean-Baptiste Grange, welches das Ende einer langen und erfolgreichen Karriere ankündigt: "Nach 17 Jahren im Ski-Weltweltcup ist es Zeit für mich, dieses schöne Kapitel meines Lebens zu schliessen und meine Skier am Ende der Saison an den Nagel zu hängen." Er fühle sich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk