EC: Timon Haugan holt sich in Folgaria den Sieg

03.02.2021

Der Norweger Timon Haugan gewinnt den zweiten Europacup-Riesenslalom von Folgaria vor dem Amerikaner River Radamus und dem Österreicher Dominik Raschner. Semyel Bissig verpasst nach dem Sieg vom Vortag einen nächsten Podestplatz um 49 Hundertstelsekunden.

Timon Haugan. – Foto: GEPA pictures

Der 24 Jahre alte Norweger Timon Haugan, am Dienstag hinter Semyel Bissig auf Platz zwei gelandet, ist mit den Bedingungen (Wind, leichter Nebel, weicher werdende Piste) in Folgaria am besten zurecht gekommen und gewinnt den zweiten Europacup-Riesenslalom vor den zeitgleichen Dominik Raschner (AUT) und River Radamus (USA). Haugan, der im Weltcup vorab im Slalom immer wieder positiv auf sich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk