Ted Ligety – ein emotionales Bye-bye

10.02.2021

Einen Tag nachdem er seinen Rücktritt nach dem WM-Riesenslalom von Cortina d'Ampezzo angekündigt hat, traf sich Ted Ligety heute (10. Februar) mit Pressevertretern zu einer Video-Pressekonferenz. Aber es war mehr, als eine gewöhnliche Pressekonferenz. Und es gab – ganz Ligety – auch ein bisschen Kritik an der FIS und einen Quasi-Wahlvorschlag für den nächsten FIS-Präsidenten.

Ted Ligety. – Foto: GEPA pictures

Ted Ligety beendet mit dem WM-Riesenslalom von Cortina d'Ampezzo am 19. Februar seine lange und erfolgreiche Karriere als Skirennfahrer. Diese Meldung, auch wenn sie irgendwann hat kommen müssen, hat am Dienstag (9. Februar) Spuren im Skizirkus hinterlassen. Auf Ligetys Profilen . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk