Schwedische Speed-Spezialistin tritt zurück

03.05.2021

Am Tag, an welchem der schwedische Verband seine Kader für den Olympia-Winter bekanntgegeben hat, hat sich eine nicht mehr berücksichtigte Fahrerin vom Skisport zurückgezogen und vom Rennsport verabschiedet.

Auf Wiedersehen, Lin Ivarsson. – Foto: GEPA pictures

Die schwedischen Alpin-Kader für den Olympia-Winter 2021/22 umfassen 21 Namen von Männern und 19 Namen von Frauen (vgl. Bericht). Unter anderen ist ein Name aber nicht mehr in den von Generalmanager Lars Melin präsentierten Kadern enthalten: jener . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk