Super-G von Garmisch-Partenkirchen auf Montag verschoben

31.01.2021

Rennabsage in Garmisch-Partenkirchen. Der zweite Weltcup-Super-G der Frauen ist wegen Nebels abgesagt und auf morgen Montag verschoben worden.

Vorerst werden die Tore in Garmisch-Partenkirchen noch nicht umkurvt. Nebel verhindert den Rennstart. – Foto: GEPA pictures

Erst die Verschiebung auf 11.30 Uhr dann auf 13.30 und jetzt die Absage. Der Nebel hat die Durchführung des zweiten Frauen-Super-G in Garmisch-Partenkirchen verhindert. Das Rennen soll morgen Montag (1. Februar) ausgetragen werden.

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk